Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

Wenn Sie die Bestellung zu einem Zweck tätigen, der weder Ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, steht Ihnen ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen zu.

Das gilt jedoch NICHT, soweit die von Ihnen bestellte Ware nach Ihren Vorgaben angefertigt wird (§ 312d Abs. 4 Nr. 1 BGB), z.B. bei Anfertigung von Fenstern und Türen nach Ihren Angaben. In diesem Fall steht Ihnen KEIN Widerrufsrecht zu.

Andernfalls gelten die nachfolgenden Bestimmungen:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, Email) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Dies ist beispielsweise per postalisch versandtem Brief, Telefax, E-Mail möglich. Für den Widerruf können Sie das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie dürfen dieses Muster-Widerrufsformular oder jede andere eindeutige Erklärung schriftlich an uns übermitteln. Sofern Sie diese Möglichkeit in Anspruch nehmen, werden wir Ihnen unverzüglich (etwa per Anruf oder E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang des Widerrufs übermitteln.

 

Widerrufsfolgen



Im Falle eines Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurück zu führen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Sofern Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen sämtliche von Ihnen erhaltene Zahlungen unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen zurückzuzahlen, ausgehend von dem Tag, an dem Sie uns Ihre Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages übermittelt haben. Für die Rückzahlung verwenden wir das bei der ursprüngliche Bezahlung eingesetzte Zahlungsmittel. Ausgenommen mit Ihnen wurde ausdrücklich ein anderes Zahlungsmittel vereinbart. Für die Rückzahlung fallen keine Engelte für Sie an.

Wir können unsererseits die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware zurückerhalten haben oder Sie uns den Nachweis erbracht haben, dass die Ware an uns zurückgeschickt wurde. Hierbei gilt der früher eintretende Zeitpunkt. Es obliegt Ihrer Pflicht, die Ware unverzüglich jedoch spätestens binnen 14 Tagen ab Widerruf des Vertrags an uns zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen abgesendet wird.

Widerrufsformular

Sofern Sie den Vertrag widerrufen wollen, können Sie das nachfolgende Formular hierfür verwenden, indem Sie es ausfüllen und uns zusenden.

Krüger Haustüren & Fenster GmbH
Höll 35
D-93449 Waldmünchen
Telefax: Fax 0 99 72 / 597 990 6
E-Mail: info@krueger-fenster.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware(n) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung:
___________________
___________________

(Name der Ware(n), ggf. Bestellnummer und Preis) Ware bestellt am:
___________________
Datum Ware erhalten am:
___________________
Datum Ihre vollständige Anschrift (Name und Adresse):
___________________
Datum:
___________________
Unterschrift Kunde:
___________________

Ende der Widerrufsbelehrung