Die Fensterbank - Unterschiede bei Material und Variante

Zusammenfassung:

Fensterbänke gibt es als Innenfensterbank oder Außenfensterbank. Bei den Materialien haben Sie für die Fensterbank meist die Wahl zwischen Stein, Aluminium und Kunststoff. Preislich sind die Unterschiede bei Fensterbänken sehr groß. Die meisten Materialien zeigen eine sehr hohe Lebensdauer.

Fensterbank aus Kunststoff - innen oder außen?

Bei einer Fensterbank muss unterschieden werden, ob von einer Fensterbank innen (also einer Innenfensterbank) oder einer Fensterbank außen (Außenfensterbank) die Rede ist. Die Innenfensterbank, häufig auch gerne als Fensterbrett oder Fenstersims bezeichnet, bildet den waagerecht verlaufenden Abschluss eines Fensters auf der Innenseite des Gebäudes. Eine Innenfensterbank ist zudem immer fester Bestandteil eines Fensters.

Die Außenfensterbank wiederum gehört zum Mauerwerk des Gebäudes selbst. Sie spielt zwar auch eine wichtige Rolle, doch ist die Außenfensterbank nicht direkt mit der Innenfensterbank vergleichbar.

Welche Materialien gibt es bei Fensterbänken?

Den heutigen Standards entsprechend haben sich bei Innenfensterbänken die Materialien Naturstein oder Kunststoff etabliert. Auch Aluminium oder Holz sind denkbar, werden jedoch für Innenfensterbänke praktisch nicht eingesetzt.

Eine Naturstein oder Kunststein Fensterbank zeichnet sich durch eine attraktive Haptik aus, die dem Material geschuldet ist. Leider sind Innenfensterbänke aus Stein dementsprechend auch eher schwer und kostenintensiver. Farbabweichungen im Stein der Fensterbank können vorkommen.

Preislich weitaus günstiger sind hier Innenfensterbänke aus Kunststoff. Das Material zeichnet sich durch seine Langlebigkeit sowie Stabilität aus, bei gleichzeitig geringen Kosten. Durch eine spezielle Beschichtung können PVC Fensterbänke zudem problemlos so hergestellt werden, dass sie etwa eine Marmoroptik aufweisen.

Sie können die Fensterbank für innen aber auch in weiß also normalen Kunststoff erhalten. Gerade bei größeren Baumaßnahmen können hier nochmals einige Euro an Investitionskosten eingespart werden. Zudem sind Probleme bei Farbweichungen mit Kunststoff Innenfensterbänken praktisch nicht gegeben, insbesondere wenn eine Folierung in Marmoroptik zum Einsatz kommt. Hier kann problemlos ein identisches Erscheinungsbild der Fensterbank sichergestellt werden.

Tipp:Wenn Sie zu Innenfensterbänken aus Kunststein oder Naturstein tendieren, prüfen Sie diese immer direkt an mehreren Elementen. So können Sie wenigstens ansatzweise sichergehen, dass die Materialfarbe konstant bleibt.

Ist eine Fensterbank aus Holz sinnvoll?

Fensterbänke aus Holz werden immer wieder ins Gespräch gebracht, wenn ein besonders wohnlicher Charakter angestrebt wird. Leider hat Holz den großen Nachteil, dass es nicht so langlebig und dabei doch kostenintensiv ist. Beim Einsatz als Außenfensterbank müssen Sie zudem mit regelmäßigen Malerarbeiten rechnen, um die Holz Fensterbänke zu erhalten.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Innenfensterbank aus Kunststoff PVC in Marmoroptik Fensterbank innen
ab 24,99 € *